All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2013

 

9.10.2012

 

 

Olympia

UNESCO-Weltkulturerbe

UNESCO World Cultural Heritage

 

Olympia von oben / Olympia from above
Größer / Larger

Von oben gesehen - in unserem Fall als wir vom Campingplatz auf dem Hügel hinunterlaufen - sieht die archäologische Anlage von Olympia friedlich aus. Nur die weiße Säule des Zeustempels unter den Bäumen deutet auf die vielen Ruinen hin.

Seen from above - in our case as we walk down from the camping site on the hill - the archeological site of Olympia looks peaceful. Of the ruins only the white pillar of the Zeus temple can be seen among the trees.

 

 

 

Büsse und Taxis / Buses and taxis

Beim Eingang der Anlage sieht es anders aus. Viele Touristenbusse und Taxis stehen herum.

Near the entrance of the site it looks different. There are numerous tourist buses and taxis.

 

 

 

Philippeion
Größer / Larger

Und innerhalb der Anlage, hier bei den anmutigen Resten des Philippeion, das der Familie von Philipp II von Makedonien (Vater von Alexander der Große) gewidmet war, bekommt man nur ein ordentliches Bild, wenn man nach oben fotografiert.

And inside the site, here by the graceful ruins of the Philippeon, which was dedicated to the family of Phillip II of Macedon, father of Alexander the Great, you can only take a reasonable photo if you photograph upwards.

 

 

 

Unten strömen so viele Touristen vorbei, dass man schwerlich freien (Kamera-)Schuss bekommt. (Zugegeben, wir sind auch Touristen.)

At ground level so many tourists flow past that you don’t get a chance for a shot. (To be fair, we are also tourists ourselves.)

 

 

 

Palaestra und/and Theokoleon
Größer / Larger

Später versiegen die Touristenströme einigermaßen und man kann anfangen, das Ganze etwas zu genießen.

Hinter der Mauer stehen die Palaestra (re), die Ringer-schule, und das Theokoleon (links von der Mitte), die Quartiere der Priester.

Later the flow of tourists ebbs enough for us to start to enjoy the visit.

Behind the wall are the Palaestra (r), the wrestling school, and the Theokoleon (left of centre), the priests’ quarters.

 

 

 

Olympisches Stadion / Olympic stadium
Größer / LargerGrößer / Larger

Das originale, olympische Stadion (re) und der Torbogen am Eingang zum Stadion, links.
Auf den Podesten auf der linken Seite auf dem Weg ins Stadion standen die so genannten Zanes als Mahnung für Teilnehmer an den Spielen. Sie waren Statuen von Zeus, die bei Fällen von Betrug bei den Spielen errichtet wurden. Darauf wurden Details der Fälle sowie die Namen der betroffenen Athleten aufgelistet.

The original Olympic Stadium (r) and the arch leading to it (l).
On the pedestals on the left on the way into the stadium stood the so-called Zanes as a warning for competitors in the games. They were statues of Zeus that were erected in cases of cheating at the games. They showed details of the cases including the names of the athletes involved.

 

 

 

Altar der Hera / Hera's altar
Größer / Larger

Hier am Altar der Göttin Hera wird das Feuer angezündet für die Verteilung vor modernen Olympischen Spielen.

Here at the remains of the altar to the goddess Hera the fire is kindled for distribution before modern Olympic Games.

 

 

 

Zeustempel / Temple of Zeus
Größer / Larger

Nur eine Säule steht über den Ruinen des Zeustempels. Der 64m lange Tempel war kultischer Mittelpunkt der Olympischen Spiele. Er wurde durch ein Erdbeben in den Jahren 522 und 551 n.Chr. zerstört.

Die letzten zwei Bilder dieses Kapitels zeigen Statuen, die die West- und Ostgiebel des Tempels verzierten.

Only one pillar is standing above the ruins of the Temple of Zeus. The 64m long temple was the central cultic location of the Olympic Games. It was destroyed by earthquakes in 522 and 551 AD.

The last two pictures in this chapter show the statues which decorated the west and east pediments of the temple.

 

 

 

Werksttatt des Phidias / Studio of Phidias
Größer / Larger

Werksttatt des berühmten Bildhauers Phidias, der ca. 500 - 432 v. Chr. lebte.

Studio of the famous sculptor Pheidias, who lived ca. 500 - 432 BC.

 

 

 

Museum Olympia

Das Museum in Olympia war ein Highlight des Besuchs.

The museum in Olympia was a highlight of the visit.

 

 

 

Nike des Paionios (li), Frauenkopf (re) / Goddess Nike by Paionios (l), Woman's head (r)
Größer / LargerGrößer / Larger

Die Statue der Siegesgöttin Nike (li) von dem Bildhauer Paionios, die vor dem Zeustempel stand. Sie wird auf ca. 420 v.Chr. datiert.
Rechts ein interessanter Frauenkopf.

The statue (l) of Nike, goddess of victory, by the sculptor Paionios, stood in front of the temple of Zeus. It is dated at about 420 BC.
On the right the interesting head of a woman.

 

 

 

Greifen und Helm des Miltiades / Griffon and helmet of Miltiades
Größer / LargerGrößer / Larger

Links ein Greif aus Bronze, ca. 7. Jh. v. Chr, der einen großen Kessel schmückte.

Rechts ein bronzener Helm, der von dem Kriegshelden Miltiades nach dem berühmten Sieg über die Perser bei Marathon in 490 v.Chr. gewidmet wurde.

On the left a bronze griffon that decorated a large cauldron, dated about 7th C. BC.

On the right a bronze helmet dedicated by the military hero Miltiades after the famous victory at Marathon against the Persians in 490 BC.

 

 

 

Statuen am Westgiebel des Zeustempels / Statues decorating the west pediment of the temple of Zeus
Größer / Larger

Diese Statuen schmückten den Westgiebel des großen Zeustempels. Sie stellen den mythologischen Kampf dar zwischen den Lapithen (den ‘Guten’) und den Kentauren (den ‘Bösen’).

These statues decorated the west pediment of the temple of Zeus. They represent the mythological struggle between the ‘good’ Lapiths and the ‘bad’ Centaurs.

 

 

 

Zuschauer vor dem Ostgiebel / Visitors in front of the east pediment
Größer / Larger

Diese Besucher bewundern den Ostgiebel des Zeustempels. Die Statuen stellen das mythologische Wagenrennen zwischen Oinomaos und Pelops dar, in dem Pelops mit Hilfe von Zeus (in der Mitte) die Hand der Tochter von König Oinomaos gewinnt.

These visitors admire the east pediment of the temple of Zeus. The statues show the mythological chariot race between Oinomaos and Pelops, in which with Zeus’s help (middle figure) Pelops wins the hand of King Oinomaos’ daughter.

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu

 

.