All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2005

 

23.4.2005

Toledo, Castilla y Leon

Die spanischste Stadt

The most Spanish town

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Toledo Panorama 4.2005

Wir fahren weiter Richtung Süden zum Campingplatz in Toledo. Er liegt so nahe bei der Altstadt, dass sich uns schon nach wenigen Gehminuten diese Stadtansicht darbietet. Schon auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass es sich bei Toledo um ein wahres Kleinod handelt. Die Stadt wird in Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgeführt. Im Reiseführer wird sie als die "schönste und spanischste aller Städte" bezeichnet. Erhaben ruht sie auf einem Granitfelsen, der von drei Seiten vom Rio Tajo umflossen wird. Wir nähern uns hier der 30m hohen Brücke San Martin, die 1212 erbaut wurde. Über sie gelangt man zum gotischen Franziskanerkloster San Juan de los Reyes (Bildmitte).

We move on further south to Toledo. The campsite there is within reasonable walking distance of the old town. Right from the start it is clear that the town is something very special. It is listed among the UNESCO World Heritage sites.  In our travel guide of Spain it is called ‘the most beautiful and most Spanish of all the towns’. The old town is high up on a granite hill with the Rio Tajo flowing around on three sides.
Here we are approaching the 30m high San Martin bridge built in 1212 which leads to the gothic Franciscan monastery of San Juan de los Reyes (middle of picture).

 

 

 

Toledo ist uralt. Schon bevor die Römer es besetzten, war es die Hauptstadt der iberischen Carpetaner, später die Hauptstadt der Westgoten, deren König hier zum christlichen Glauben übertrat, danach war Toledo die erste spanische Stadt, die an die Mauren fiel (im Jahre 712 n.Chr.). Bereits 1085 konnte sie von Alfons dem VI. zurückerobert werden und war fortan die Residenz kastilischer Könige, bis Phillip der II. 1561 diese endgültig nach Madrid verlegte (siehe "El Escorial"). Die mächtige Befestigungsanlage, die wir auf diesem Bild sehen, ruht folglich auf römischen und noch älteren Fundamenten.

Toledo is very ancient.
 It was taken over by the Romans from the Celtiberian tribe of the Carpetani. Later it was  capital of the Visigoths, whose king converted here to Christianity. After that in 712 AD it was the first Spanish town to fall to the Moorish invasion and was capital of the regional kingdom.
In 1085 it was reconquered by Alfons VI and was residence of the Castilian kings until Philip II moved his residence to Madrid in 1561 (see El Escorial).
So the mighty fortifications in this picture are based on Roman and even earlier foundations.

 

 

 

 

 

 

 

Blick durch einen Brückenbogen auf ein altes Häuschen, dessen Fenster noch die aus Arabien stammende Hufeisenform trägt (Mudejar-Stil).

View through the San Martin bridge to an old house by the Rio Tajo with a window in the Arabian horseshoe ‘Mudejar’ style.

 

 

 

 

 

Hier begebe ich mich durch ein riesiges, ebenfalls hufeisenförmiges Tor in die Altstadt.

Elli is going  into the old town through a horseshoe-shaped arch.

 

 

 

 

 

 

An der Fassade der Kirche San Juan de los Reyes entdeckt John diese eigentümlichen Ketten und macht ein Bild. Später erfahren wir, dass dies die Ketten befreiter christlicher  Sklaven waren, die die Mauren in Ronda gefangen gehalten hatten.

I was curious about  the significance of  these gruesome-looking chains high up on the San Juan de los Reyes church wall.
Later we find out that they were the chains of Christians who had been kept as slaves in Ronda by the Moors.

 

 

 

 

 

 

 

Toledo ist eine Touristenhochburg, und Touristen wollen unterhalten werden. Diese beiden etwas erschöpft aussehenden Flamenco-Tänzerinnen brauchen wohl eine kurze Raucherpause.

Toledo is a tourist town and tourists want to be entertained. These two Flamenco dancers were obviously very glad of a rest and a smoke.

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Rückeroberung Toledos durch die Christen  wurde die Stadt zum religiösen Zentrum ganz Spaniens. Von 1227 bis 1493 wurde das heutige Wahrzeichen der Stadt, die riesige Kathedrale, erbaut. Sie ist die zweitgrößte gotische Kirche des Landes (nach Burgos). Am heutigen Tag findet ein mittelalterlicher Markt um die Anlage statt.

After the reconquest by the Christians Toledo became the religious capital of Spain. Between 1227 and 1493  the cathedral was built, now the symbol of the town. It is the second largest gothic church in the country after Burgos. On the day of our visit a mediaeval market is in progress.

 

 

 

 

 

 

 

Geheimnisvolle Gerichte werden auf offener Flamme zusammengerührt, und mancher Stand bietet Dinge an, die wirklich aus dem Mittelalter stammen könnten (z.B. diese alten Schaffelle).

Ein Straßenschild über dem Verkaufsstand weist u.a. den Weg zu den hiesigen Synagogen, von denen Toledo zwei der landesweit noch drei erhaltenen besitzt.
Während im christlichen Europa längst Judenverfolgungen an der Tagesordnung waren, ließen die muslimischen Herrscher den Unterworfenen ihren Glauben. So kam es, dass die Mauren von den Juden als Befreier gefeiert wurden und es in der Folgezeit über Jahrhunderte zu einem höchst fruchtbaren Zusammenwirken muslimischer, jüdischer und christlicher Kulturen kam. Diese Toleranz blieb selbst nach der Rückeroberung Toledos noch viele Jahre so bestehen. Die jüdische Gemeinde Toledos zählte bis zu 12000 Mitglieder. Später fassten die antijüdischen Tendenzen auch hier Fuß und es kam unter der Inquisition (ab 1485) schließlich zur Vertreibung der Juden aus ganz Spanien.

Mysterious food is being prepared on an open flame. The stand offer mediaeval-style products, in this case fleeces.

One of the signs in the picture on the right points to the two synagogues in Toledo. In the whole of Spain only three are still in existence.
At times when persecution of Jews was commonplace in Europe, the Moorish conquerors allowed their subjects to continue to practise their faith and so were welcomed by the Jews as liberators.
In following centuries there was a fruitful mixture of the Muslim, Jewish and Christian cultures. This religious tolerance between the three groups continued after the Christian reconquest. The Jewish congregation grew to 12000 members. Later anti-Semitism started up in Toledo as well and during the Inquisition (from about 1485) the Jews were driven out of the whole of Spain.   

 

 

 

 

 

So wurde wohl im Mittelalter geheilt. Hier kann man diese Kräuter kaufen und feststellen, ob sie auch heute noch wirken, z.B. gegen Piedras de rinon (Nierensteine), Poleo (Kinderlähmung), Mala circulation (schlechter Blutkreislauf) oder Menopausia (klimakterische Beschwerden).

This is what medicine looked like in the Middle Ages. Here you can buy various remedies and see if they still work today for ‘Piedras de rinon’ (kidney stones), Mala circulation (bad circulation), Adelgazar (loosing weight) etc.

 

 

 

 

 

Der Bau der Kathedrale fiel in die Zeit, als Christen, Juden und Muslime höchst kreativ zusammenarbeiteten. Daraus erklärt sich, dass dem frühgotischen Äußeren ein vollendet spanisch-spätgotisches Inneres (Mudejar- oder plateresker Stil, der arabische Elemente mit gotischen vereint) gegenüberstand. Berühmte Künstler schmückten die Kirche aus. So findet man Gemälde von Tizian, van Dyck und Goya. Der berühmteste Künstler der Stadt, der aus Kreta stammende El Greco, der 20 Jahre lang in der Stadt wirkte und mit einem Museum gewürdigt wird, malte über dem Marmoraltar "Die Entkleidung Christi".

The cathedral was built at a time when Christian, Jewish and Muslim cultures flourished together and is magnificent.

There are paintings from famous artists inside, Titian, van Dyck, Goya and El Greco.

 

 

 

 

 

 

 

Das vergoldete Hochaltarretabel, eines der schönsten im Lande, zeigt mit lebensgroßen Figuren Szenen aus dem Leben Jesu.

The golden high altar is one of the finest in the country, decorated with life-sized figures and scenes from the life of Christ.

 

 

 

 

 

Das Zentrum der Stadt ist der dreieckige Platz "Plaza de Zocodover", der vor Souvenirläden, Restaurants und Passanten überquillt.

The busy heart of the town is the triangular Plaza de Zocodover, filled with souvenir shops, restaurants and  - of course - tourists.

 

 

 

 

 

Toledo war im Mittelalter eine sehr reiche Stadt. Die Mauren brachten ihr großes handwerkliches, künstlerisches und wissenschaftliches Können mit. Die wunderbaren Gold- und Silbereinlegarbeiten, Waffen und Rüstungen aus Stahl und die Seidenstoffe waren im restlichen Europa hochbegehrt.
Die große jüdische Tradition der Stadt zeigt sich auch in den  jüdischen Symbolen (7-armiger Leuchter, Davidstern), die in den Auslagen zu sehen und sicher authentisch sind.

Toledo was a very rich town in the Middle Ages. The Moorish culture brought highly skilled craftsmen, artists and sciences to the town. Wonderful gold and silver inlay work the manufacture of steel weapons and armour and the production of silk made the town famous throughout Europe.
The great Jewish tradition in the town can be seen also in the Jewish symbols (David’s star etc.) in the shop windows).

 

 

 

 

 

Kurzer Abstecher in die Gegenwart. Dies ist unser erstes Motorrad-Panorama. Die Gruppe versammelte sich am Stadtrand und fuhr wenig später langsam und mit Polizeischutz um die Stadt.

Back to the present. This is our first motorcycle panorama ( two pictures joined together).
The biker group gathered here and later toured in a procession with police escort around the town.

 

 

 

 

 

An der höchsten Stelle befindet sich der Alkazar. Er wurde mehrmals zerstört, das letzte Mal von republikanischen Truppen, die ihn im spanischen Bürgerkrieg 68 Tage lang belagerten und danach regelrecht in die Luft jagten. Doch auch dann ergaben sich die Franco-Truppen noch nicht, weshalb der nach ursprünglichen Plänen wiederaufgebaute Alkazar bei heutigen Franco-Anhängern als Symbol des Heldentums seiner Verteidiger gilt. Heute beherbergt er ein Heeresmuseum.

At the highest point in the town is the Alkazar. It has been destroyed several times, the last time by republican troops who besieged it for 68 days during the Spanish civil war and then blew it up. Even then the Franco troops did not surrender, which is why the Alkazar, rebuilt from the original plans, is still today for Franco supporters a symbol of the heroism of the defenders.
It now contains a military museum.

 

 

 

 

 

 

 

Wir fühlten uns mancherorts in Spanien als Tourist verkehrsregeltechnisch bevorzugt. Allerdings wurde uns von einem freundlichen Spanier erklärt, dass ‘Turismo’ nicht nur ‘Tourismus’ heißt, sondern auch ‘Auto’.
Wie etwas undeutlich zu sehen ist, wurde das rechte Verkehrsschild mit einem Hitler-Plakat der rechts-radikalen Partei beklebt.

We thought tourists were being given special privileges in Spain, but were told by a helpful Spaniard that the word ‘turismo’ means ‘car’ as well as ‘tourism’.
(R) we were interested to see the small picture of Hitler on the ‘no right turn’ sign. The same person explained that it is a para-fascist political sticker.

 

 

 

 

 

Beim Bummel durch die Altstadt entdecken wir den Reichtum vergangener Tage. Dieser verblasste etwas, nachdem die Mauren abgezogen, die Juden vertrieben und die königlische Residenz verlegt worden war. Arabische Stilelemente finden sich in den rötlich geklinkerten Fassaden. Auch nach der christlichen Machtübernahme beauftragten die neuen Herren weiterhin maurische Handwerker mit der Ausschmückung von Häusern, Palästen und Kirchen.

Here is a selection of doors and arches in the town from the wealthier past, still with strong Muslim influence. The town lost wealth and power after the Moors and Jews had gone and it was no longer royal residence.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Toledo Panorama 4.2005

Wir haben die Stadt umrundet (wobei wir viele Höhepunkte nicht genauer betrachten konnten, da sie entweder geschlossen, überfüllt oder wir in Zeitnot waren - also viel Zeit einplanen bei einem gründlichen Besuch!), und sind jetzt wieder bei der Brücke San Martin angelangt. Wir machen, da es so schön ist, ein weiteres Panoramabild - diesmal von der Stadtseite aus.

Now we have gone around the town and return to our starting point at the San Martin bridge. Another panorama picture.
There are many highlights we didn’t manage to visit, either because they were closed or too full, or we were running out of time, so allow plenty of time for a fuller visit.

 

 

 

 

 

 

Inzwischen erglühen die Gemäuer in einem milden Abendlicht und ziehen - wie das Licht die Falter - zahlreiche Brautpaare an, die die Romantik ihrer ehelichen Verbindung mit der Romantik der alten Brücke verstärkt sehen möchten. Ich mische mich einfach unter die offiziellen Fotografen und erfreue mich an den manchmal etwas mühsam erstellten (wie's scheint für den Bräutigam), aber schönen Motiven.

By now the old walls and buildings are bathed in evening light and we find that the San Martin bridge is the place of choice for romantic wedding pictures. Elli mixes among the official photographers, and takes less official pictures. Nobody seems to mind.
‘May I see the ring’ (upper left) .
We enjoy the chaos (lower left) before the classic poses (e.g. upper right) are achieved.

 

 

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Toledo Panorama 4.2005

Dann noch ein Blick über die Brüstung ins wildromantische Flusstal - und zurück geht's zum Campingplatz.

Then a last view from the bridge of the Rio Tajo and back we go to the campsite.

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu