All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2005

 

19.4.2005

Zaragoza, Aragon

und durch

and through

Castilla y Leon

 

 

 

Zaragoza, die Hauptstadt Aragons, liegt auf unserem Weg gen Süden. Ihr Name leitet sich von der römischen Siedlung Cesaraugusta ab. Das Herzstück der Stadt liegt beim gewaltigen Platz "Plaza del Pilar", um den herum sich beeindruckende alte und neue Gebäude gruppieren. Ein gewaltiger Brunnen (Bild links) in der Gestalt Südamerikas soll an die "Hispanidad", die Entdeckung Amerikas, erinnern.

Zaragoza, capital of Aragon, is on our way south. The name derives from the Roman settlement Caesar Augustus. The heart of the city is the long  “Plaza del Pilar” near which impressive old and newer buildings are grouped. At one end is a large fountain in the shape of the South American continent in memory of the Hispanidad, the discovery of the Americas.

 

 

 

 

 

 

 

Beherrscht wird der Platz jedoch von der riesigen Basilica de Nuestra Senora del Pilar, einer klassizistisch ausgestatteten Kathedrale, die als ältestes Zentrum des Marienkultes der Welt gilt.

The plaza is dominated by the Basilica de Nuestra Senora del Pilar, a cathedral in classical style, which is a world centre of the adoration of the Virgin Mary.

 

 

 

 

 

 

 

Die Kirche besitzt elf mit bunten Kacheln besetzte Kuppeln und ist das Wahrzeichen Zaragozas.

The cathedral has eleven colourfully tiled cupolas and is the distinctive symbol of the city.

 

 

 

 

 

Wie eine Kirche innerhalb einer Kirche erhebt sich inmitten der Kathedrale die Marienkapelle santa Capilla (Bild Mitte). Sie ist es, die Scharen von Gläubigen aus der ganzen Welt anzieht. In einer Nische steht die kleine Marienfigur aus dem 15. Jh. auf einer versilberten Säule (Pilar. Bild Rechts). Ihr Umhang wird täglich gewechselt. Der katholischen Lehre nach erschien hier im Jahre 40 nach Chr. die leibhaftige Maria auf einer Säule und forderte Jakobus auf, an dieser Stelle eine Kirche zu bauen.

(Middle) The Mary Chapel, which stands up in the middle of the cathedral as a church within a church, is what draws thousands of visitors from all over the world. (Right) In a niche the small figure of Mary stands on a pillar (‘Pilar’). The robes are changed daily. According to Catholic teaching Mary appeared here in 40 AD standing on a pillar and told St. James to build a church on that spot.

 

 

 

 

 

Die Kathedrale vom Fluss Ebro aus gesehen, der die gesamte Ebene sehr fruchtbar macht.

The cathedral seen from the bridge over the Rio Ebro.

 

 

 

 

 

 

 

Verspielten oder kraftstrotzenden Skulpturen begegnet man an vielen Stellen.

Some of the playful and vigourous statues  seen in the city.

 

 

 

 

 

Auf gut ausgebauten Autobahnen ziehen wir weiter nach Süden. Das Landschaftsbild nähert sich dem an, was man von Spanien erwartet. Noch sind wir begeistert beim Anblick von Olivenplantagen.

We continue on southwards on good motorways. The landscape changes more to the endless olive plantations  we expected to the see in Spain.

 

 

 

Kaum wird man gewarnt vor Rindviechern, da tauchen sie auch schon in Überlebensgröße am Straßenrand auf ( für Zweifler: ja, eine Fotomontage, die John mit viel Hingabe gebastelt hat).

We hope the bull in the advertisement doesn’t feel insulted by the rather tame cow on the warning sign!

 

 

(Confession: - I pasted the road sign into this  picture!)

 

 

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Huerta Panorama 4.2005

Aber auch solche Stellen erscheinen plötzlich neben der Autobahn und verführen uns zu einem Abstecher. Inmitten der rötlichen Felsen der Jalon-Schlucht liegt das 1179 gegründete Zisterzienserkloster Santa Maria de Huerta.

In the middle of the reddish rocks of the Jalon valley is the Cistercian monastery of Santa Maria de Huerta founded in 1179. We caught sight of it next to the motorway and decided to turn off and have a look.

 

 

 

 

 

Schöne warme Steinfärbungen und eine gut erhaltene Bausubstanz kennzeichnen diese weitläufige Anlage.

The well-preserved and extensive buildings have a  lovely warm stone colour.

 

 

 

 

 

Um einen Überblick über das Gebäude zu ermöglichen, wurde eine Miniatur-Abbildung neben dem Kirchenportal aufgestellt.

A model of the monastery near the church door gives a good overview.

 

 

 

 

 

Unser fahrbares Häuschen in historischer Kulisse

Car and caravan wait for us patiently outside the monastery.

 

 

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu