Frühere Touren
Earlier trips

All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2004-2012

 

12. - 15.5.2010

UNESCO-Küstenlandschaften in

UNESCO
coastal scenery in

Dorset an der Jurassic Coast

Dorset on the Jurassic Coast

und eine Schwan-Kolonie in Abbotsbury

and a Swan colony in Abbotsbury

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Vom New Forest aus ist es nicht weit zu unserem nächsten Ziel, Englands erstem UNESCO-Weltnaturerbe (2001). Es handelt sich dabei um einen ca. 150km langen Küstenabschnitt, die Dorset- und East Devon-Küste, von herausragender Schönheit (Area of Outstanding Natural Beauty), der vor allem als Fossilienfundstätte bekannt ist. Ein kleiner Teil dieser Küste befindet sich in der Grafschaft Devon, das größte Stück jedoch in Dorset. Hier entdecken wir bei Lulworth oberhalb eines besonders schönen Abschnitts einen Campingplatz (Holiday Park Durdle Door), von dem aus wir noch am Abend unserer Anreise zum Strand hinablaufen können.

Die Panoramaaufnahme erlaubt einen Blick in die "Man of War Bay", die nach den an ein Schlachtschiff erinnernden Felsen in ihrer Mitte benannt wurde. Sie entstand aus dem Zusammenschluss mehrerer kleiner Buchten.

From the New Forest it is not far to our next goal, England’s first UNESCO Natural Heritage Site Dorset and East Devon Coast (since 2001). It is a 150 km stretch of coast which is classified as an area of outstanding natural beauty and is especially famous as a site for fossils. A small part of this coast is in the County of Devon, most of it in Dorset.
Near Lulworth we discover a pleasant camping site (Holiday Park Durdle Door) on the cliffs above an especially beautiful part of the coast and in the evening immediately after our arrival we can walk down to the shore.

In this panorama from the cliffs we look down into the Man of War Bay, with a battleship-like line of rocks across its mouth. 

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Wir sind in die Bucht hinabgestiegen und beobachten einen Angler bei seinem ruhigen Geschäft.
Die Felslandschaft dieser Region wurde einst auf dem Meeresgrund gebildet. Kontinentalkollisionen führten vor Millionen Jahren zur Hebung des Meeresbodens. Deshalb findet man in dem Gestein nicht nur zahlreiche Ammoniten, sondern auch versteinerte Wellenvertiefungen (zu sehen in der Felswand ganz rechts).

We walk down into the bay and watch an angler at his quiet pastime.
The rocks of the region were formed at the bottom of the sea. The collision of continents millions of years ago caused the seabed to be raised. Because of this there are not only many ammonites in the rocks but also fossilised wave patterns that are for example visible in the rocky wall on the right.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Ein schöner Küstenpfad windet sich um die gesamte "Jurassic Coast". Das Auftreten von fünf verschieden harten Gesteinsarten ist für die besonders reizvolle Klippenbildung verantwortlich. Der Felsbogen rechts im Bild wird "Durdle Door" genannt.

A beautiful walking path twines along the whole Jurassic Coast. Five different hard types of stone are responsible for the complicated shapes of the fascinating cliffs. The famous rocky arch on the right is Durdle Door.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Die wunderschöne Bucht beim Felsentor Durdle Door. Die verschiedenen Gesteinsfärbungen deuten auf die fünf verschiedenen Gesteinsarten hin. Das Felsentor besteht aus dem harten "Portland-Stein, der dem weicheren Kalkstein vorgelagert ist. Gelingt es den Kräften der Gezeiten, eine Schwachstelle im harten Gestein aufzubrechen, kann die Flut das dahinter liegende weiche Kalkgestein bearbeiten und aushöhlen, bis sich aus dem Zusammenschluss einzelner kleiner Buchten eine große bildet.

Der Küstenpfad (South West Coast Path, insgesamt 1000km lang) ist in diesem Abschnitt durch das ständige Auf und Ab anstrengend zu begehen, aber dennoch bei Touristen sehr beliebt.

The beautiful beach stretches out to the right of Durdle Door. The various rock colourings arise from the five different types of rock. The Door is made of hard Portland limestone. Where the force of the waves manages to break through a weaker part of the hard stone the tides then work on the softer limestone behind it and hollow it out, and here have formed one large bay out of the previous several small ones.

The South West Coastal Path, in total 1000 km long, is strenuous to walk in this part because of the continual ups and downs, but is much loved by  tourists. 

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Der steile Kreidefelsen in Bildmitte heißt "Swyre Head", die Klippe weiter links "Bat's Head". Der Bereich zwischen Swyre Head und Durdle Door wird wegen seiner Schroffheit auch "Kratziges Hinterteil" (Scratchy Bottom) genannt.

The steep limestone cliffs in the middle are called Swyre Head, the cliff further to the left Bats’s Head. The rough hilly area between Swyre Head and Durdle Door (behind us) is known amusingly as Scratchy Bottom.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Wandert man den Küstenpfad weiter nach Osten, stößt man bei Stair Hole auf gutes Anschauungsmaterial für die Entwicklung einer Bucht. An mehreren Stellen konnte das Meer eine Bresche in den harten Portland-Stein schlagen. Jetzt wird der weichere Kreidefels dahinter bearbeitet.

If you walk along the coastal path further to the East you reach Stair Hole, a fine visual aid for the evolution of a bay. The sea has managed to breach the hard Portland Stone in several places and is now working on the softer limestone rock behind.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Lulworth Cove ist das perfekte Ergebnis einer solchen Auswaschung. Nachdem der harte Portland-Kalkstein (Rechts im Bild) von den Kräften des Meeres durchbrochen worden war, wurde der landeinwärts liegende weichere Stein (Kreide und Sedimentgestein) zu einer vollständigen runden Bucht ausgewaschen. Das ganze Jahr über besteht bei Touristen und Geologen ein großes Interesse an diesem Küstenabschnitt.

Dem linken Bildende schließen sich in Natura ein informatives Welterbe-Zentrum, Restaurants sowie zahlreiche Parkplätze an. Der dramatische Küstenabschnitt vor Purbeck ist touristisch bestens erschlossen.

Lulworth Cove is the perfect result of such a scouring by the sea. After the hard Portland Stone on the right was broken through by the force of the waves, the softer limestone and sedimentary rock were hollowed out to form a lovely round bay. Both tourists and geologists are very interested in this section of the coast the whole year round.

Just out of picture on the left there are an informative World Culture Centre, restaurants and parking areas. Purbeck’s dramatic section of coast is well-developed for tourists.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Die Straße durch den kleinen Ort West Lulworth führt zur Bucht hinab. Die fast durchgängig reetgedeckten Häuser sind in einem guten Zustand. Auch Neubauten werden, um das romantische Stadtbild nicht zu stören, mit Reet eingedeckt (rechts im Bild).

Here the road leads through the small village of West Lulworth down to the sea. Almost all the houses are thatched and in good condition. New buildings are thatched as well (on the right of the picture) to maintain the romantic appearance of the village.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Das Landesinnere ist geprägt von einer sanft gewellten Hügellandschaft, der sich hier ein farbenfrohes Rapsfeld anschmiegt.

The countryside inland has rolling slopes, here decorated by a colourfully flowering rapeseed field.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Der magere grüne Rasen, der den weißen Kalksteinboden bedeckt, hat die Menschen in Südengland seit Urzeiten dazu verführt, in die Hügelflanken von Weitem sichtbare Figuren einzuritzen, indem man die dünne Grasschicht gezielt entfernte. Einzelne sind tatsächlich prähistorisch, doch viele wurden auch erst während der letzten Jahrhunderte hergestellt oder sind ganz modern (z.B. eine von Homer Simpson).
Das "Osmington White Horse" (li) wurde 1808 erschaffen und stellt den reitenden König George III. dar, der die Gegend regelmäßig besuchte.

Der keulenschwingende nackte Riese (Cerne Abbas Giant) galt lange als prähistorisch, stammt aber wahrscheinlich aus dem 17.Jh. Damals wurde er zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

Die Kalkfiguren besitzen eine große folkloristische Bedeutung und müssen regelmäßig gesäubert werden.

The thin green layer of grass covering the white limestone underground has for centuries induced people in South England to cut huge figures into the slopes, which are then visible from afar. Some are genuinely  prehistoric, but many were created in recent centuries or are demonstrably modern (e.g. a Homer Simpson!).
The Osmington White Horse (l) was created in 1808 portraying the equestrian King George III, who used to visit the area regularly.

The naked giant swinging his club(s), the Cerne Abbas Giant, was reckoned for a long time to be prehistoric, but probably dates back to the 17th C, when he was mentioned in written sources for the first time.

The chalk figures are seen as important folklore and are cleaned up regularly.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

 Die Ursprünge dieser Anlage bei Dorchester, Maiden Castle genannt, gehen dagegen eindeutig auf prähistorische Zeiten zurück. Europas größter eisenzeitlicher Burgwall wurde im ersten Jahrtausend vor Christi errichtet, doch erste Erdarbeiten lassen sich bereits auf 4000 v.Chr. datieren. Die bis zu 25m hohen Wälle (li) sind gut erhalten und umschließen ein Plateau von 18 Hektar, das früher mit Hütten bebaut war.

Die Römer, die den Hügel 43. n Chr. eroberten, erbauten im 4.Jh. inmitten der Anlage einen Tempel, der wohl der Göttin Minerva geweiht war und dessen Grundmauern man auf dem rechten Bild erkennt. Doch bald darauf wurde Maiden Castle endgültig verlassen.

By contrast, the origins of Maiden Castle, a massive construction near Dorchester, are quite definitely prehistoric. Europe’s largest Iron Age defensive wall was built in the first millennium BC, but the first of the earthworks have been dated back to 4000BC. The walls, which rise up to 25m high (l) are well-preserved and enclose a plateau of 18 hectares, (0.18 km² or 44500 acres), in which a settlement stood in earlier times.

The Romans conquered the hill in 43 AD and later , in the 4th C AD, built a temple possibly dedicated to the goddess Minerva, in the middle of the complex. The foundations of the temple are shown on the right. Not much later Maiden Castle was finally abandoned.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger
Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Um noch weitere herausragende Klippen der Jurassic Coast zu entdecken, fahren wir die Küste entlang gen Westen bis zum lebhaften Städtchen Bridport. Der Ort besitzt einen schönen Hafen, West Bay genannt.

To look for further interesting cliffs along the Jurassic Coast we drive along westwards to the lively small town of Bridport. The port has a fine harbour, named West Bay.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / LargerGrößer / Larger

Doch bevor wir uns einer genaueren Untersuchung der Küste zuwenden, ruft der Anblick zahlreicher Fish 'n Chips-Läden (li) Hungergefühle hervor. In einem gut bestückten Fischladen kaufen wir frisch ausgelöstes Krebsfleisch (Mitte und rechts), das uns vorzüglich schmeckt.

But before we dedicate ourselves to discovering more of the coast the sight of numerous Fish and Chips shops (l) gives us an appetite. In a well-assorted fish shop we buy some fresh crab-meat (m, r) which tastes excellent.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Im westlichen Bereich der Jura-Küste treten vermehrt rötliche oder ockerfarbene Klippen auf, die aus Buntsandstein bestehen.
Hier, am östlichen Rand von West Bay, beginnt die höchst interessante Chesil Beach, ein 28km langer Kieselstrand, der sich nach ca. 15km vom Land löst und dabei eine Lagune zum Meer hin abgrenzt (siehe weiter unten).

In the western part of the Jurassic Coast there are often reddish or ochre-coloured sandstone cliffs.
Here at the eastern end of West Bay the very interesting Chesil Beach starts. It is a 28km shingle beach which separates from the land after about 15km to form the Fleet, a lagoon which is tidal but protected from the open sea (see further below).

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Am späteren Abend besuchen wir im schönsten Abendlicht den nun fast leeren Strand bei West Bay nochmals. Was wie Sand aussieht, sind winzige Kiesel von wenigen Millimetern Durchmesser. (Sand ist per Definition (Wikipedia) bis 2mm lang.) Diese Kiesel werden im Verlauf der Chesil Beach immer größer, so dass sie am entferntesten Ende des langen Strandes so groß sind wie Kartoffeln. Es wird behauptet, dass nachts heimkehrende Fischer (oder Schmuggler) anhand der Größe der Kieselsteine genau wissen, an welcher Stelle des langen Strandes sie gelandet sind.

Later in the evening we visit the now almost empty West Bay beach again in warm evening light. What looks like sand is fine shingle with little stones of only a few millimetres diameter, (but more than 2mm, which is where sand stops by definition (Wikipedia)). As Chesil Beach progresses from here into the distance the pieces of shingle get larger until at the far end they are potato-size. It is asserted that fishermen (or smugglers) landing at night can know exactly where they are on the beach by the size of the stones.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Wir fahren die Küstenstraße noch ein wenig weiter nach Westen, um uns das alte Hafenstädtchen Lyme Regis anzuschauen. Die Straßen mit ihren georgianischen  Häusern sind steil und eng, und wir finden keine Möglichkeit, den Bus zentral zu parken. So springe ich aus dem Campingbus und knipse rasch ein paar Bilder.

We drive along the coastal road further West to look at the old fishing port and resort of Lyme Regis. The streets with their Georgian houses are steep and narrow and we find nowhere where we can park the VW bus reasonably centrally, so Elli jumps out with the camera to take a few pictures.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Während John mit dem Bus eine Schleife dreht, laufe ich zum schönen befestigten Hafengebiet hinab. Die Schriftstellerin Jane Austen (1775-1817), die hier bevorzugt Ferien machte, hat Lyme Regis mit ihren Büchern berühmt gemacht.

While I do a few turns in the bus through the town Elli walks down to the attractive harbour area. The author Jane Austen (1775-1817) used to come here for holidays and her books helped to make it even better known.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Die höchst abwechslungsreiche Küste der Jurassic Coast bietet nicht nur spektakuläre Felsklippen, sondern auch eine 13km lange Lagune ("The Fleet" genannt), ein bedeutendes Reservat für gefährdete Tiere und Pflanzen. Die helle Bank im oberen Drittel des Bildes ist die Fortsetzung der Chesil Beach, deren westliches Ende wir bei West Bay bereits gesehen haben (siehe Bilder weiter oben).
Die bis zu 15 m hohe Kieselbank ist eine klassische Sturmbank, die nach der letzten Eiszeit entstand. Gewaltige Meereswellen schoben Felsbrocken, die die Gletscher auf dem Meeresgrund zurückgelassen hatten, gen Land und schliffen sie zu glatten Kieseln. Der seichte Teil hinter der Bank füllte sich im Lauf der Zeit mit einem Gemisch aus Meer- und Süßwasser, was ihn ökologisch so wertvoll macht.
Im breiten rechten Teil der Lagune befindet sich seit Hunderten von Jahren eine außergewöhnliche Schwanenkolonie, die wir nun besuchen wollen.

The highly varied Jurassic Coast offers not only spectacular cliffs but also a 13km long lagoon, the Fleet, which is a significant reserve for endangered flora and fauna. The sand-coloured shingle bank across the picture is the continuation of the Chesil Beach, whose western end (out of picture further right) we have already visited (see above).
The shingle bank is up to 15m high and is  a classic barrier bank created after the last Ice Age. Huge waves pushed rocks which the glacier had left on the seabed towards the land and polished them into smooth pebbles. The shallow area behind the bank filled up in the course of time with a mixture of fresh and salt water - ecologically very valuable.
In the wider right-hand part of the lagoon is the famous Abbotsbury Swannery, which has been there for centuries, and which we now wish to visit.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / LargerGrößer / Larger

Doch bevor wir uns den Schwänen zuwenden, entdecken wir im Eingangsbereich des Reservats Hinweise auf ein interessantes Stück Geschichte:

 Im zweiten Weltkrieg erprobte manim März 1943 auf der Lagune die dammbrechenden Bomben, die - bereits rotierend aus niedrig fliegenden Flugzeugen abgeworfen - über Stauseen springen (um die Verteidigungsanlagen auszutricksen), an den Staumauern herabrollen und an deren Fuß explodieren sollten. Zwei deutsche Dämme wurden mit dieser Waffe geknackt, der Mohne- und der Ederdamm (Mai 1943, Bild re).

1955 entstand ein erfolgreicher Kinofilm über dieses Thema. Momentan wird ein Remake gedreht.

A short bit of history (on display at Abbotsbury) before we get to the swans:
In the II WW the famous dam-busting bomb was tested on the Fleet lagoon in March 1943. It was set in rotation before being dropped from a low-flying aircraft, then hopped along the water surface to avoid defences before hitting a dam, rolling down it and exploding at the base under water. Two German dams (Mohne and Eder Dams) were destroyed with them in May 1943.

The Dam Busters (1955) was a successful cinema film about the events and work is currently in process on a film remake.

 

 

 

 Im 11.Jh. erbauten Mönche in Abbotsbury ein Kloster und bereicherten mit den auf der Fleet nistenden Schwänen ihre Speisekarte. 1393 wird zum ersten Mal ein klösterlicher Schwanenhirte dokumentiert. König Henry VIII. löste das Kloster 1539 auf und verkaufte die Schwanenkolonie, die Lagune und Cesil Beach an Sir Giles Strangways. Bis heute kümmern sich dessen Nachkommen um die Schwanenherde und das Schutzgebiet.

In the 11th C monks built a monastery in Abbotsbury and enriched their menu with the swans that nested on the Fleet. The first record of a monastery swan herder dates to 1393. In 1539 Henry VIII dissolved the monastery and sold the swan colony, the lagoon and Cesil Beach to Sir Giles Strangways. It is his descendants that still look after the flock of swans and the nature sanctuary.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Auf der Lagune überwintern oft bis zu 1400 Schwäne. Äußerst ungewöhnlich ist jedoch, das ca. 150 Paare auf relativ engem Gebiet gemeinsam nisten. Normalerweise nisten Schwäne voneinander isoliert. Dass sie hier so viel Nähe zulassen beruht auf der langen Gewöhnungszeit an zufütternde Menschen und aggressive Nistnachbarn.

Auf schön angelegten Stegen wird der Besucher mitten durch die Kolonie geleitet. Die Schwäne zeigen den Menschen gegenüber keinerlei Scheu.

There are often up to 1400 swans wintering in the lagoon. But what is unusual is that about 150 pairs nest together in a relatively cramped area. Otherwise  in the wild swans nest isolated from other swans. This comes from the long period of acclimatisation to both being fed by people and having aggressive nesting neighbours nearby.

Visitors walk through the colony on solidly built wooden walkways and the swans show no fear at the mass of people.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Am Nachmittag sammeln sich die Schwäne am Rand der Lagune, wohl wissend, dass die Fütterung naht.
Die jüngsten Besucher dürfen stolz das Kornfutter mit großen Schaufeln unters hungrige Volk werfen. So mancher Schwan bedient sich gleich aus dem Schubkarren.

In the afternoon the swans gather at the edge of the lagoon, knowing that feeding time is approaching.
The youngest visitors are proud to help feeding by shovelling out the grain to the hungry birds. Some of the swans don’t wait for it to be distributed from the barrow.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Schwanenpaare bleiben sich ein Leben lang treu, was sie aber nicht daran hindert, zur Nistzeit ausgiebig miteinander zu turteln (li). Das Männchen hat einen etwas größeren Höcker (rechter Vogel), ansonsten sind die beiden Geschlechter kaum zu unterscheiden.
Vereinzelt sind auch Trauerschwäne anzutreffen, was, wie uns der Wärter erklärt, zu einem zunehmenden Problem wird. Die schwarzen Schwäne, die ursprünglich aus Australien stammen und der Gefangenschaft in Großbritannien und anderswo entkommen konnten, sind nämlich wesentlich aggressiver und vertreiben die Höckerschwäne von ihren angestammten Nistplätzen.

Swan couples stay with each-other for life, which doesn’t prevent them whispering sweet nothings in the nesting season. (l). The male (on the right) has a rather larger knob above its beak, otherwise the sexes are almost indistinguishable.
The are some individual Black Swans, which is an increasing problem as a warder explained to us. The Black Swans originated in Australia but quite a few have escaped from captivity in Britain and elsewhere. They are much more aggressive than the native Mute Swans and drive them from their established nesting places.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Der linke Schwan will mit seinem Imponiergehabe Eindruck schinden, was ihm zumindest bei uns gelingt, während der rechte Vogel das Glück hatte, einen der wenigen zurückgezogenen Nistplätze zu ergattern.

The swan on the left want to make an impression, and does so, at least for us. The one on the right has been lucky enough to get hold of one of the few more isolated places to nest in the colony.

 

 

Kurze Schwansequenz -
folgendes Bild anklicken und dann weiterklicken

 

Short swan sequence -
click on following picture then go on clicking

 

Schwanserie - Bild anklicken / Swan series - click picture

 

Ein echtes Schwanensee-Ballet: Zur Paarungszeit führen die Pärchen wunderschöne symmetrische Tanzfiguren aus, die sie meisterlich beherrschen.

A short but real Swan Lake ballet. In the mating season the pairs perform masterfully their wonderful, symmetrical dance patterns.

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Höckerschwäne legen 4-7 Eier. Die Nester werden mit Daunen ausgelegt und die Eier regelmäßig gewendet.

The Mute Swan lays 4-7 eggs. The nests are lined with down and the eggs turned regularly.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / LargerGrößer / Larger

Trotz der Gewöhnung an Menschen und nahe Brutnachbarn reagieren die Tiere sehr aggressiv, sobald man (hier John) in Reichweite der nistenden Schwanweibchen kommt (li).
Die Stockente rechts ist dem Nest wohl nur zufällig zu nahe gekommen. Der Schwan packt sofort zu und lässt den jämmerlich krächzenden Erpel mehrere Minuten lang nicht los. (Diesem Schicksal ist John gerade noch entkommen).

Despite have got used to people and near nest-neighbours the animals react aggressively when I come too close to the nest (l).
The Mallard on the right was obviously too near, whether intentionally or not, and the swan immediately grabs it and holds on to the duck for several minutes despite its cries of alarm. (Maybe that could have happened to me in the picture on the left.)

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Obwohl es noch früh in der Saison ist, haben wir doch noch das Glück, ein paar geschlüpfte Küken zu entdecken. Die Kleinen sind Nestflüchter und folgen den Eltern sofort ins Wasser.
Der Wärter erzählt uns, dass jetzt eine anstrengende Zeit beginne. Die Küken sind neugierig und springen in jedes Loch oder Rohr, aus denen man sie dann mühsam befreien muss.
Wenn es am Platz vor Küken nur so wimmelt, ziehen die großen Mantelmöwen auf die Jagd. Sie schnappen sich die Kleinen, fliegen mit ihnen auf und lassen sie dann so oft auf die Lagune hinabstürzen, bis sie tot und damit verzehrbereit sind. So manche Schulklasse sei nach solch einem Erlebnis nur schwer zu trösten.

It is early in the season but finally we have the luck to discover a few hatched chicks. Hatched chicks leave their nests very soon and follow the parents into the water immediately.
The warder tells us that a very strenuous time now starts. The chicks are curious and hop into holes and pipes from which they then need to be freed, often with considerable effort.
Later on when the colony teems with chicks, the predatory Great Black Backed Gulls gather for the hunt. They seize a chick, fly up with it into the air, and then drop it into the lagoon as often as it takes to kill it and then eat it. It is difficult for a warder to comfort a visiting school class that has been witness to this process.

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture.
Größer / Larger

Hier scheint noch heile Welt zu herrschen. Sämtliche Küken eines Geleges schlüpfen innerhalb weniger Stunden, obwohl sie an verschiedenen Tagen gelegt wurden, und werden liebevoll mehrere Monate von den Eltern umsorgt.
Trotzdem hat die unnatürlich hohe Populationsdichte ihren Preis: Von den einsamer liegenden Nestern wild lebender Schwäne überleben in der Regel zwei Küken. Der soziale Stress in der Kolonie bei Abbotsbury bewirkt, dass pro Gelege nur ein Jungvogel überlebt.

Nach diesen interessanten Tagen an der Jurassic Coast (das nächste Mal wollen wir gezielter nach Fossilien Ausschau halten) werden wir uns morgen aufmachen, um die römischen Bäder und die bezaubernde Altstadt von Bath zu besuchen.

But here we still seem to be in an ideal world. All the chicks of a clutch hatch within a few hours of each-other, although the eggs have all been laid on different days, and are lovingly cared for by the parents for several months.
Nevertheless the high population density has its price. On average two chicks survive from clutches in the isolated nests of wild swans. In the social stress of the Abbotsbury colony only one chick per clutch comes through.

On our next visit here we want to spend more time looking for fossils, but after interesting days on the Jurassic Coast we want to set off tomorrow to visit  the charming old city of Bath and the Roman Baths.

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu