Frühere Touren
Earlier trips

All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2004-2012

 

3. - 13.6.2010

Die Insel Mull

Teil 1

Isle of Mull

Part 1

Connel Bruecke bei Oban / Connel Bridge near Oban
Größer / Larger

Die Reise von New Lanark führt uns durch die Stadt Glasgow, die wir froh sind, verlassen zu dürfen. Dann führt sie weiter über Land am Loch Lomond und mindestens vier weiteren Lochs vorbei, bis wir nach Oban gelangen. Von dort aus wollen wir die Fähre zur Insel Mull nehmen.

Unweit von Oban machen wir Pause mit Blick auf die Connel Brücke (oben), die die Hauptstraße in Richtung Norden über Loch Etive trägt.   

The journey from New Lanark takes us through Glasgow, which we are pleased to leave behind us,  and then along the cross-country route past Loch Lomond and at least four other lochs towards Oban. There we want to catch the ferry to the Island of Mull.

Not far short of Oban we pause near the Connel Bridge (above) which carries the main road to the north over Loch Etive.

 

 

 

Oban
Größer / Larger

In Oban sind wir schon vor einigen Jahren gewesen. Dieses Mal verbringen wir wieder wenig Zeit in der Stadt, da es uns möglich ist, gleich für die Abendfähre eine Buchung zu bekommen. Die Zeit reicht uns gerade, ein geschmackvolles, chinesisches ‘takeaway’ Essen zu finden und zu genießen.  

We have been to Oban a few years before and again do not spend much time in the town as we manage to book on a ferry the same evening. There is just enough time to find and eat a tasty takeaway Chinese meal.

 

 

 

Die hohe Strafe, mit der fürs Konsumieren von Alkohol in der Öffentlichkeit gedroht wird, kommt uns als (jetzt) Kontinentaleuropäer wie typisches britisches ‘Overstatement’, Übertreibung, vor. Vielleicht ist es sonst nicht möglich, die Schotten vom Trinken abzuhalten.

Oban Bierverbot / Alcohol forbidden

The severe fine for consuming alcohol in public strikes us ‘continentals’ as a typical British overstatement, but perhaps it takes a lot to stop the Scots drinking.

 

 

 

 

 

Duart Castle von Mullfähre / from Mull ferry
Größer / Larger

Von der Abendfähre aus gibt es interessante Lichteffekte zu fotografieren.
Vorne irgendwo in der Mitte befindet sich die Einfahrt zum Sund von Mull zwischen der Insel Mull links, wo das Schloss Duart im nachlassenden Abendlicht noch sichtbar ist, und dem schottischen Festland rechts.

On the evening ferry trip there are interesting light effects to take photos of.
Ahead in the middle somewhere is the entrance to the Sound of Mull between the island of Mull on the left, with the famous Duart Castle visible in the fading light, and the Scottish mainland to the right.

 

 

 

Die Fahrt mit der Fähre setzt sich entlang des Mull Sundes zu seinem nordwestlichen Ende fort bis zu dem Hafen von Tobermory, der größten Stadt auf der Insel Mull.

Abends fahren wir unverzüglich zum Campingplatz etwas außerhalb der Stadt, etablieren uns dort und fangen entspannt an, auf unseren Campingstühlen das Leben im Freien zu genießen.
Wir beobachten bald, wie andere Camper in Eile Schutz suchen, und es fällt uns ein, dass wir die befürchteten schottischen Midges (kleine Mücken) vergessen oder unterschätzt haben. Sie sind sehr klein und ihr Biss wirkt anfangs nur leicht irritierend, aber nachdem sie zu  Hunderten anscheinend ungehindert durch die Moskitonetze unseres Campingbusses spazierengeflogen sind, bereiten sie uns eine sehr unbequeme Nacht. Uns bleibt nichts anderes übrig, als so bald wie möglich weiterzuziehen.

The ferry travels up the Mull Sound to its north-western end and arrives there in port at Tobermory, Mull’s main town.

In the evening we then drive straight away to the camping site a little out of town, set up camp and relax outside in our camp-chairs.
We see other campers scurrying for cover at high speed and soon realize we have forgotten or underestimated the dreaded Scottish  midges. They are very small and their bites initially only lightly irritating, but as hundreds of them even fly through the mosquito nets on our camping bus windows we are in for a very uncomfortable night. The only solution is to move camp as soon as possible.

Tobermory Isle of Mull
Größer / Larger

Am folgenden Tag besuchen wir zuerst nochmals den farbigen Kai von Tobermory (Link auf Englisch) und entscheiden, gen Westen den nördlichen Teil der Insel abzufahren.

Next day after first visiting the colourful waterfront of Tobermory again we decide to set off to the west around the northern part of the island.

 

 

 

Kilmore Standing Stones, Dervaig, Mull

Kurz vor dem Erreichen des Dorfes Dervaig weist ein Schild auf die Kilmore Standing Stones hin (Stehende Steine von Kilmore). Wir finden fünf Steine in einer Waldlichtung, von denen nur noch zwei aufrecht stehen. Große Bäume machen die Überprüfung der angeblich astronomischen Orientierung ziemlich problematisch.

Before reaching the village of Dervaig there is a sign announcing the Kilmore standing stones. There are five stones in a woody glade, of which only two are still standing. Large trees make any check of the reputed astronomical orientation rather difficult.

 

 

 

Seetang / Kelp, Calgary Bay, MullSand, Calgary Bay, MullMuscheln / Shells, Calgary Bay, Mull
Größer / LargerGrößer / LargerGrößer / Larger

Die Fahrt setzt sich in Richtung Westen fort bis zum erlesenen und offenen Calgary Bay Strand. Dort sind die üblichen, aber trotzdem fesselnden Objekte einer atlantischen Meeresküste zu bewundern.

The drive continues west to the fine open beach of Calgary Bay with the usual but fascinating items of an Atlantic shoreline.

 

 

 

Kueste bei / Coast near Calgary Bay, Mull
Größer / Larger

Die Straße windet sich nach Süden, doch vorher dürfen wir eine schöne Aussicht zurück über die Calgary Bay in Richtung Norden genießen.

The road curls southward with a fine view back to the north across the Calgary Bay.

 

 

 

Schafsblick auf Loch Tuath und Ben More / Sheeps' view of Loch Tuath and Ben More, Mull
Größer / Larger

Die Straße B8073 führt bei ca. 170 Höhenmetern über die Hügel der Landzunge bis zu dieser schönen Aussicht, die auch von den Schafen geschätzt wird. Wir schauen über den Meeresarm Loch Tuath hinweg. In ca. 20 km Entfernung sieht man Ben More, den mit 967 Metern höchsten Berg Mulls.

The B8073 leads over the top of the headland at a  height of about 170m to reveal a beautiful view to the south which even the sheep appreciate. We look across Loch Tuath, which is open to the sea to the west,  and in the distance to the left is the 967m peak of Mull’s highest mountain, Ben More, about 20km away.

 

 

 

Loch Tuath, Inseln / Islands Ulva Gometra, Mull
Größer / Larger

Wir fahren weiter in Richtung Südosten um die große nördliche Halbinsel von Mull und kommen nah an Loch Tuath heran mit Blick auf die küstennahen Inseln Ulva und Gometra.

We continue south-east around the large northern peninsular of Mull closer to Loch Tuath with the off-shore islands Ulva and Gometra in view.

 

 

 

Stier / Bull, Mull, Schottland / Scotland
Größer / Larger

Bei Sonnenschein hört ein stattlicher Stier in der Nähe der Straße geduldig seinem Kompagnon zu.

Near the road a handsome bull listens patiently to his companion in the sunshine.

 

 

 

Seetang / Seaweed, Isle of MullSeetang / Seaweed, Isle of Mull
Größer / LargerGrößer / Larger

Seetang / Seaweed, Isle of MullSeetang / Seaweed, Isle of Mull
Größer / LargerGrößer / Larger

Im kühlen nördlichen Salzwasser rund um Mull gedeihen viele Seetang-Arten.

In the cool northern salt water around Mull various types of seaweed flourish.

 

 

Loch Na Keal, Mull
Größer / Larger

Um die zentrale, nach Westen ausgerichtete Halbinsel Mulls gibt es eine Strecke, die zu einer weiteren schönen Küstenfahrt einlädt. Hier auf der Nordseite der Halbinsel blicken wir übers Loch Na’Keal. 

There is another fine coastal drive around the central west-pointing peninsular of Mull. The northern side of the peninsular looks out over Loch Na’Keal.

 

 

 

Loch Na Keal, Mull, Südseite / South side
Größer / Larger

Unter bedrohlich wirkenden Klippen windet sich die malerische B8035 an der Küste entlang.

On it the scenically curved B8035 road leads beneath coastal cliffs.

 

 

 

Schafe und Strasse / Sheep and road, Loch Na Keal, Mull
Größer / Larger

Hier schauen wir wenige Tage später auf die gleiche Straßenstrecke zurück, wobei ein säugendes Mutterschaf uns argwöhnisch beäugt.

Here we look back along the same stretch of road a few days later, watched suspiciously by a nursing mother.

 

 

 

Mull, B8035 bei / near Balnahard
Größer / Larger

Die Straße führt weiter hoch über die Ardmeanach Halbinsel nahe des kleinen Dorfs Balnahard.

The road leads up over the Ardmeanach peninsular near the small village of Balnahard.

 

 

 

Schaf / Sheep, Isle of Mull, bei  / near Balnahard

Die zähen Schafe finden überall Gras zum Futtern.

The hardy sheep find grass wherever they can.

 

 

 

Mull von / from B8035 bei / near Balnahar
Größer / Larger

Vom gleichen Straßenabschnitt in der Nähe von Balnahard gibt es eine herrliche Panoramaaussicht über Balmeanach hinaus in Richtung der westlichen Sonne. Links sehen wir die Klippen der Ardmeanach Halbinsel.

From the same road near Balnahard there is a fine panorama view looking out over Balmeanach towards the western sun with the cliffs of the Ardmeanach peninsular to the left.

 

 

 

Rothirsche / Red deer, Isle of Mull
Größer / Larger

Manchmal sieht man auf Mull Rothirsche, die friedlich unweit der Straße äsen. 

Sometimes there are red deer to be seen grazing not far from the road on Mull.

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu

 

.