Frühere Touren
Earlier trips

All pictures Copyright
 E & BJ Capper Nagold 2004-2012

 

3.6.2010

UNESCO
Kulturerbe

UNESCO cultural heritage site

New Lanark

Im Süden Schottlands befindet sich in einem reizvollen, engen Tal des wilden Flusses Clyde ein weiteres britisches Weltkulturerbe (seit 2001), das wir dem Herrn auf dem Foto zu verdanken haben.
Es handelt sich um Robert Owen (1779-1858), einen Mann mit herausragenden Visionen, der die bedrückenden gesundheitlichen, sozialen und kulturellen Missstände innerhalb der britischen Arbeiterschaft Zeit seines langen Lebens zu verbessern suchte.
Der auch heute noch weltweit anerkannte Humanist und Philanthrop führte nicht nur die Kinder- und Erwachsenenbildung ein, sondern war auch der Pionier für Kooperativen und Gewerkschaften.

Robert Owen, New Lanark

Thanks to the man in the picture on the left  another of Britain’s World Cultural Heritage sites is to be found in South Scotland in a narrow valley of the wild River Clyde.

It is Robert Owen, (1779-1858), a man of extraordinary vision, who tried for the whole of his life to improve the oppressive hygienic, social and cultural conditions within the British working classes.
The humanist and philanthropist is still recognized world-wide today. He not only introduced child and adult education but was also a pioneer of co-operatives and trade unions.

 

 

 

 

 

New Lanark aus NO / from NE
Größer / Larger

New Lanark aus NO / from NE Tafel / Display board
Größer / Larger

Während wir die recht steilen Hänge zum Fluss Clyde hinabsteigen, liegt das Industriestädtchen New Lanark mehr oder weniger so vor uns,  wie es sein Erbauer, der Industrielle David Dale, ab 1775 errichten ließ. Der Fabrikant auf der Suche nach einer neuen Produktionsstätte erkannt rasch, dass die Wasserkraft des tief eingeschnittenen Clyde sich für eine Baumwollspinnerei vorzüglich eignen musste.

An den flachen Flussufern ließ er die Fabrikgebäude errichten, während die ebenfalls solide gebauten mehrstöckigen Arbeiterhäuser dem aufsteigenden Hang angepasst wurden.

Die Gebäude, die man auf Foto und Schautafel in der Mitte unten erkennt, hat sein Nachfolger und Schwiegersohn Robert Owen hinzugefügt. Dieser übernahm 1800 die Leitung der Fabrik und errichtete im Zuge weitreichender sozialer Verbesserungen den weltweit ersten Kindergarten, eine Schule, ein Krankenhaus und  eine Erwachsenenbildungseinrichtung.

When we come down the relatively steep slope towards the River Clyde the little industrial town of New Lanark is more or less ahead of us. It was built by the industrialist David Dale, starting in 1775. The factory owner was looking for a new production site and quickly recognized that the water power of the River Clyde, which had eroded the deep valley, would be ideal for his cotton spinning works.

He had the factory buildings constructed on the level shore of the river and solidly built housing with several stories for the workers on the slopes rising above.

The building which can be seen in the middle on photo and display board was added by his successor and son-in-law Robert Owen. He took over the management of the factory in 1800 and as part of far-reaching social improvements set up the world’s first kindergarten, a school, a hospital and an institute for adult education.

 

 

 

New Lanark Garten / Garden

Die 180 Jahre lang meist sehr erfolgreich wirtschaftende Baumwollspinnerei wurde 1968 geschlossen und diente als Schrottplatz. 1975 versuchte ein neugegründeter gemeinnütziger Verein, den Verfall zu stoppen. Die Gebäude wurden saniert und ein Museum errichtet, das schließlich preisgekrönt wurde.  Es ist rechts im Bild zu sehen und befindet sich in dem ehemaligen Bildungsinstitut.
In einem ehemaligen Fabrikgebäude wurde auch ein geräumiges Hotel untergebracht, und wir entdecken bald, dass es auch genutzt wird.

The cotton spinning mill operated mostly successfully for 180 years until its closure in 1968 after which it was used as a junk yard. In 1975 a newly founded non-profit association tried to halt the decay. Buildings were renovated and a museum was set up that later became award-winning. It can be seen on the right of the photo and is situated in the previous educational institute. 

One former factory building was made into an extensive hotel was, which - as we soon see - is currently in operation.

 

 

 

Hochzeit / Wedding New Lanark

Offensichtlich kann man das parkartige Gelände und das Hotel auch für Hochzeiten buchen, und wir sind entzückt, als wir diese schottische Hochzeitsgesellschaft in klassischer Tracht im Garten entdecken. Auch der Bräutigam (re) zeigt sich neben den dunkel gekleideten Brautjungfern in einem strahlend roten Jackett mit kariertem Schottenrock.

Apparently the park-like gardens and the hotel can be booked for weddings and we are pleased to see the Scottish wedding party in appropriate clothing in the garden. The bridegroom (r) looks very impressive in his plaid kilt and red jacket together with the bridesmaids in their dark dresses.

 

 

 

New Lanark Mädchen / Girls

Auf den ersten Blick sieht das mit einem Stöckchen spielende Mädchen (li) der lebensgroßen Puppe in historischer Kleidung, die vor dem Museumseingang mit einem Reifen spielt, recht ähnlich.

At first glance the little girl playing with a stick (l) looks rather like the life-sized figure in historical clothes (r) shown playing with a hoop in front of the museum building.

 

 

 

Robert Owens Schule / School,  New Lanark

Jetzt nähern wir uns dem Fluss Clyde (rechts im Bild) und dem von ihm abgezweigten Kanal (li), dessen abfließendes Wasser eines der 5 Meter im Durchmesser großen Mühlräder antreibt (unten re). Die Wasserkraft wurde unter Zuhilfenahme von Seilen direkt zu den Spinn- und Webmaschinen in den bis zu sechsstöckigen Fabriken geleitet und war äußerst effizient.
New Lanark stieg innerhalb weniger Jahre zur größten Baumwollspinnerei Schottlands auf.

Now we are coming closer to the River Clyde, (on the right in the picture), and the canal (l) with water diverted from it, which drives the 5m diameter mill-wheel on the right. (See also later picture.) The hydraulic power was transferred via cables directly to the spinning and weaving machines in the up to six-floored factories and was extremely efficient.
Within only a few years New Lanark grew to become Scotland’s largest cotton spinning mill complex.    

 

 

 

Dampfmaschine / Steam engine, New LanarkDampfmaschine / Steam engine, New Lanark
Größer / LargerGrößer / Larger

Allmählich wurden die Wassermühlräder mit Dampfturbinen ergänzt. Im 18. Und 19. Jh. war Großbritannien führend in der Entwicklung dieser Maschinen. Die hier gezeigte Petrie-Turbine wurde 1911 installiert. Man nutzte sie allerdings nur bei niedrigem Wasserstand des Clyde, da sie viel teurer zu betreiben war als die praktisch kostenlose Wasserkraft.  Diese nutzt man in New Lanark auch heute noch in Form von Hydroenergie.

After a while the water power for the mill-wheels was supplemented by steam engines. In the 18th and 19th centuries Britain was the leader in the development of these machines. The Petrie turbine shown here was installed in 1911. It was only used when the water-level of the Clyde was low, as the operating costs were significantly higher than the almost free water power, which is still used for hydraulic energy in New Lanark today.

 

 

 

Maschinen / Mill, New Lanark

Im Rahmen des Museumsbesuchs kann man auch die Fabrikhallen mit den noch funktionstüchtigen Webmaschinen besichtigen, die zu Demonstrationszwecken ab und zu unter ohrenbetäubendem Geratter angeworfen werden.
Die Aufgabe der Kinder, die vor Owens Zeiten alle im zartesten Alter hier arbeiten mussten, war es, unter die Maschinen zu krabbeln und die Wollreste in den weißen Behältern zu sammeln.

As part of the museum tour the shop floor of one of the factories can be visited. Now and then as a demonstration the still fully functional weaving machines are started up with an ear-splitting noise.
It was the job of the children, who before Owen’s time all had to work here from their earliest years, to crawl under the machines and collect cotton leftovers.  

 

 

 

Baumwollballen / Cotton bales, New Lanark

 In einer Ecke lagert unverarbeitete Baumwolle.
Viele verarmte Schotten waren im 18. Jh. nach Amerika ausgewandert und betrieben von dort aus die Lieferung der Baumwolle von den Plantagen nach New Lanark.

In a corner is a pile of raw cotton bales.
Many impoverished Scots emigrated to America in the 18th C and from there delivered cotton from the plantations to New Lanark.

 

 

 

 Robert Owen, der an das Gute im Menschen glaubte, wenn man dessen existenzielle Bedürfnisse stillte, und zugleich der Meinung war, dass eine zufriedene Arbeiterschaft die Produktion steigere, musste sich dennoch mit Disziplinarmaßnahmen am Arbeitsplatz seiner oft sehr jungen Arbeiter befassen.
Da er die Prügelstrafe abgeschafft hatte, erfand er ein Bewertungssystem, das anhand spezieller Farben auf einem Holzbrett, das neben der Arbeitsstelle hing, oder mit Noten in einem Buch das Verhalten einer Person öffentlich dokumentierte. Anscheinend soll dies sehr effektiv gewesen sein.

Bewertungen der Arbeiter / Employee evaluation, New Lanark
Größer / Larger

Robert Owen believed in the good in mankind if existential needs are met, and also thought that contented workers would be more productive. Nevertheless he had to be concerned with disciplinary measures at the place of work for his often very young employees.
As he had done away with corporal punishment he devised a system of worker evaluation. The worker’s behaviour was documented publicly by means of a special colour on a wooden board hanging next to the place of work and recorded in a book. This was apparently very effective.

 

 

 

 

 

Maschinen / Mill, New Lanark

In dieser Halle wurde gesponnen, d.h. die rohe Baumwolle zu Fäden verarbeitet und auf Spulen gewickelt.

In this hall spinning was done, i.e. the raw cotton was made into threads and wound on spools.

 

 

 

Dachgarten / Roof Garden, New Lanark

Auf dem Dach des Museums wurde ein kleiner Park angelegt, der uns dazu verleitet...

On the roof of the museum a small park has been made, which motivates us to...

 

 

 

Blumen / Flowers, New LanarkBlume / Flower, New LanarkBlume / Flower, New LanarkGeschnitzte Eule / Carved owl, New Lanark
Größer / LargerGrößer / LargerGrößer / LargerGrößer / Larger

 ...ein paar Detailaufnahmen von Blüten und einer hölzernen Eule aufzunehmen.

... make a few close-up photos of the flowers and of a carved wooden owl.

 

 

 

New Lanark, vom Dachgarten aus / from roof garden
Größer / Larger

New Lanark Tafel / Display board
Größer / Larger

Von hier oben hat man einen schönen Blick auf New Lanark, diesmal aus der anderen Richtung. Man schaut hauptsächlich auf die Wohnhäuser, die im engen Tal mehrere Stockwerke hoch sein mussten, um genügend Platz für die bis zu 2500 Bewohner zu bieten.

From up here there is a good view out over New Lanark, this time from the opposite direction. Mainly in view are the housing blocks, which in the narrow valley had to be several stories high in order to provide enough space for up to 2500 inhabitants.

 

 

 

Innenansicht / Interior, New Lanark

In den Wohnhäusern wurden mehrere kleine Museen eingerichtet, die u.a. zeigen, wie die Bewohner um 1930 (Bild) wohnten.

In the houses several small museums have been set up to show, among other things, how the inhabitants lived in about 1930 (picture).

 

 

 

Innenansicht / Interior, New LanarkInnenansicht / Interior, New Lanark
Größer / LargerGrößer / Larger

Deutlich eingeschränkter lebten die Arbeiterfamilien um 1820 (Bild li) – nämlich in nur einem Raum, der recht spärlich möbliert war. Die Betten waren in Nischen eingebaut. Zur Nacht konnte man zusätzliche Bettgestelle unter den Nischenbetten herausziehen. Waschen, trocknen und mangeln waren ein mühsames Geschäft (re).

Around 1820 the living quarters for the workers were much more limited (l). They were then in a single fairly sparsely furnished room. The beds were built into niches and at night extra bedsteads could be pulled out from under the beds in the niches. Washing, mangling and drying clothes was cumbersome work (r).

 

 

 

Robert Owens Haus / House, New Lanark

Wir stehen vor Robert Owens Haus, das ebenfalls ein Museum ist. Die Wärterin will gerade schließen, lässt uns dann aber doch noch kurz hinein.

Here we are standing in front of Robert Owen’s house. The attendant lady is just about to close but lets us in for a quick look.

 

 

 

Robert Owens Büro / Office, New LanarkInnenansicht / Interior, New Lanark
Größer / LargerGrößer / Larger

Links sieht man das Arbeitszimmer Robert Owens, in dem viele seiner revolutionären Schriften verfasst wurden. Owens Visionen kamen beim Establishment im allgemeinen nicht gut an, da die Wohlhabenden um ihre Pfründe fürchteten und seine Religionskritik ablehnten.
Titus Salt jedoch, der 50 Jahre später das soziale Industriestädtchen Saltaire gründete, übernahm viele von Owens wegweisenden Ideen.
Owens Haus besaß etwas, das damals kaum eine Wohnung aufweisen konnte: einen extra Raum für eine Küche.

On the left Robert Owen’s study in which he worked on many of his revolutionary writings. Owen’s visionary ideas were generally not accepted by the establishment, as the wealthy were afraid of losing their privileges and also rejected his criticism of religion.
Titus Salt, who 50 years later founded the social industrial town of Saltaire, adopted many of Owen’s pioneering ideas.
Owen’s house had something which not so many houses of the time had, an extra room for the kitchen (r).

 

 

 

Caithness Row, New Lanark

Die aus massivem Sandstein erbauten Wohnhäuser (links das Counter-House, mit dahinter Caithness Row, und rechts der Durchgang zur Gießerei und zur Monteurswerkstatt, zeigen sich nach der Sanierung in bemerkenswert gutem Zustand.

Solidly built sandstone buildings are in remarkably good condition after restoration: left the Counter House with Caithness Row behind it and (r) the way through to the area where foundry and mechanics’ workshop were.

 

 

 

Mühle und Mühlrad / Mill and millwheel, New Lanark

Ein Blick auf die Spinnerei und ein Mühlrad am Fluss.
Da Owen nicht nur ein Menschenfreund war, sondern auch wirtschaftlich versiert, blühte das Geschäft auf. Dennoch verkaufte er die Fabrik 1825, um in den USA zusammen mit seinen vier Söhnen eine noch revolutionärere Idee zu verwirklichen. Als das schief ging, kam er zurück und war viele Jahre lang als Arbeiterführer politisch aktiv. Seine Söhne blieben in den USA und wurden zu herausragenden Persönlichkeiten. Nachkommen der Owens sind in ganz Amerika anzutreffen.

On the left the spinning mill and on the right the mill-wheel.
The enterprise flourished as Owen was not only a philanthropist but also a capable businessman. Nevertheless he sold the factory in 1825 to try out other even more revolutionary ideas with his four sons in the USA. That did not work out, so he returned and was active for many years as a workers’ leader. His sons stayed in the USA and became outstanding personalities. Owen’s descendants are now scattered around the whole of America.

 

 

 

Fluß / River Clyde, New Lanark

Am Fluss Clyde entlang führt ein wunderschöner Wanderweg zu den höchsten Wasserfällen Großbritanniens.

There is a fine hiking path along the Clyde leading to Britain’s highest waterfalls.

 

 

 

New Lanark vom Sueden / from South

Doch wir sind vom Herumlaufen im Städtchen müde geworden und begnügen uns mit dem Besteigen dieses Aussichtspunkts, von dem aus wir den Blick auf das geschichtsträchtige, einst so laute, geschäftige, heute so friedliche New Lanark  nochmals genießen können.

But we are tired after walking around the small town and are content with going up to this viewing point. Here we enjoy the view of this historically important place New Lanark, previously loud and busy but now peaceful.

 

 

 

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu

 

.