All pictures
Copyright
E & BJ Capper
Nagold 2004

26.9. - 27.9.2004

Durness
im Sturm
in stormy weather

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Tongue Bay Panorama 1 26.9.2004

Heute führt uns unser Weg entlang der nördlichen Küste zum nordwestlichen Zipfel von Schottland in die Gegend um Durness. Es soll weitere Sturmwarnungen gegeben haben, was uns aber von unserer Fahrt nicht abhält. Der Campingplatz in Thurso war auch nicht gerade ein geschütztes Fleckchen, außerdem wird er geschlossen. Wir waren die letzten Camper für dieses Jahr. Unterwegs stoßen wir immer wieder auf atemraubende Aussichten.

Today we set off with the caravan from Thurso along the north-west coast of Scotland to reach Durness. We have heard about storm warnings, but the campsite at Thurso is exposed anyway and plans to close on 28th Sept (tomorrow) at the end of their season. We were the last campers of the year. On the way there are lovely coastal views - here at Tongue Bay ...

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Tongue Bay Panorama 2 26.9.2004

Ein irischer Freund hat uns erzähl, es gebe in Schottland nur zwei Wetter-Regeln: Wenn man die Berge nicht sieht, regnet es. Wenn man sie sieht, wird es regnen. Man könnte dies auf Regenbögen erweitern: Sieht man einen Regenbogen, hat es gerade geregnet und es wird gleich wieder regnen.

... and here with the inevitable rainbow, because it has either just rained, or will again soon.

Auf einer langen Brücke über die Kyle of Tongue spielt dieser Junge auf einem Parkplatz mit dem Sturm. Neben der Straße steht ein Wohnwagen, der es nicht zur anderen Seite geschafft hat. Auch wir haben ernste Bedenken, doch unser kleiner Eriba hält sich tapfer. Nur der Benzinverbrauch geht bei Steigungen und heftigstem Gegenwind ins Astronomische: Kurzfristig steht die Anzeige bei 44Liter /100km!

Boy playing with the wind, Kyle of Tongue  26.9.2004

On this long bridge over the Kyle of Tongue the wind is getting stronger. For this young boy it is still a great game to be blown by the wind.

We are taking care, but our Eriba caravan is still going along well. We realise the strength of the wind when we drive up a hill against it and see that the car is swallowing diesel at 4 1/2 times its usual average with caravan. (44 l/100km instead of 9,8)

Was soll man noch sagen: das Land der Regen- bögen!

Rainbow over Ben Hutig - between Tongue Bay and Loch Eriboll 26.9.2004

Yet another beautiful rainbow, this time over Ben Hutig, on the road between Tongue Bay and Loch Eriboll.
With the increasing wind we are now anxious to get safely parked on a campsite with the caravan.

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Durness Beach panorama  with rainbow 26.9.2004

Dieser Bogen begrüßt uns auf dem schönen Campingplatz von Durness. Der Wind bläst jetzt so stark, dass wir uns kaum auf den Beinen halten können. John sucht ein einigermaßen geschütztes Fleckchen im Windschatten des Versorgungshäuschens. Der Platz liegt einen Meter von den abfallenden Klippen entfernt.

This rainbow (picture taken later) greets us to this beautiful camping site at Durness - the only one we find open in the area. The wind is now blowing so strongly towards the sea that we have difficulty staying on our feet. We look for the most sheltered place to park - it's in the lee of a services hut and only about a meter from the fence near the cliff edge. Other caravans are already parked in the same row.

 

Stormy camping site above Durness beach 26.9.2004

 

John hängt den Wohnwagen ab und zieht die Handbremse. Doch der Wagen bewegt sich durch den Wind in Richtung Klippe. Verzweifelt halte ich die Griffe fest, während John Keile unter die Räder legt. Doch der Wohnwagen wird weiter Richtung Meer bewegt.

We park, put on the handbrake and uncouple, but the wind pushes the caravan against the brake towards the fence. Even with chocks behind the wheels it keeps moving, but now with combined strength we can hold it using the corner handles.

So können wir hier nicht bleiben. Doch es gibt keinen anderen offenen Campingplatz mehr in der Nähe. John kommt schließlich auf die Idee, den Wohnwagen wieder ans Auto zu hängen. Beide zusammen kann der Sturm nicht über die Klippen blasen.

Durness beach from caravan window in a storm 26.9.2004

We can't go anywhere else now, so while Elli holds on bravely, I reverse the car back quickly and recouple the caravan to the car.

Und so verbringen wir die kommende Nacht am Auto hängend, mit heruntergezogenem Klappdach, aber mit dem Gefühl der Sicherheit. Selbst den Blick aus dem Wohnwagenfenster können wir wieder genießen.

That solved it, so we relax at last and can enjoy the view from the caravan.

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Durness beach panorama 26.9.2004

Als der Sturm am Abend so weit nachlässt, dass man wieder stehen kann, gehen wir die Bucht erkunden.

Later on in the evening the weather calms down enough for us to explore the nearby cliffs and beach.

Atemraubende Aussichten im wahrsten Sinne des Wortes

Durness beach and waves 26.9.2004

Breathtaking views of wind-swept beaches.

Mein erprobter Schutzanzug hält mich auch bei diesem Wetter warm und trocken.

Headland between the Durness beaches 26.9.2004

Elli's double anorak system continues to keep her warm and dry.

 

 
Durness beach and waves 26.9.2004

 

Und dann genießen wir nur noch dieses Schauspiel.

Nach links geblickt...

Down on the beach we enjoy the waves - here to the left ...

Nach rechts geblickt...

 
Durness beach and waves 26.9.2004

... to the right ...

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Durness beach and waves panorama 26.9.2004

Geradeaus ist auch nicht schlecht...

... and straight ahead ...

... und noch eine Welle zum Abschluss.

 
Durness beach and waves 26.9.2004

... and another wave to finish off.

Anklicken zum Vergrößern / Click for larger picture. Durness beach after the storm - panorama 27.9.2004

Am nächsten Morgen wirkt alles viel milder, aber der Strand ist immer noch hinreißend.

Next morning everything looks much milder, and the beach is still beautiful.

Seite inklusive Navigationsleiste / Page including navigation menu